Online

Die Seite Saintes Maries de La Mer ist heute online gegangen. Obwohl die URL in französischen „Augen“ etwas seltsam ist, und ein Franzose böses hierbei denken könnte.

Einen Kommentar schreiben